Presse

14 Juni 2018

Bei uns erreichen Sie keine Hotline, sondern unsere Mitarbeter

Im Jahr 1960 gründete Kurt Taraschewski die Firma Elektro Taraschewski. 30 Jahre später übernahm es der Sohn Uwe Taraschewski. Weitere knapp 30 Jahre später steht die nächste Geschäftsübergabe bevor: Seit 2018 ist Gökhan Özbek der neue Geschäftsführer. „Jahrzehntelange Erfahrung, zum Wohl des Kunden, so wollen wir weitermachen“, sagt er.

„Gut, sauber, termingerecht“ – mit der Devise tritt der junge Handwerkermeister die Nachfolge des Fachbetriebs an. „Für Kunden ändert sich nichts, und wenn, dann nur zum Vorteil“, sagt er. Der bisherige Werkstattbetrieb, der dem Kunden kurze Wege ermöglicht, bleibt eins zu eins erhalten. In kleinem Umfang werden Haushaltsgeräte und Kühlschränke der Firmen Miele und Liebherr, die noch zu retten sind, fachgerecht repariert. Um den Service für den Kunden viel komfortabler zu gestalten, wird ein Großteil der Geräte beim Kunden repariert.

Durch den direkten Kontakt zum Kunden hat sich Firma Elektrotechnik Taraschewski langjährige gute Beziehungen zu Auftraggebern und Planern erarbeitet. Zu verdanken ist der hervorragende Ruf der kontinuierlich guten Leistung und der Breite des Könnens, das durch regelmäßige Schulungen weiterentwickelt wird. Diesem Qualitätsanspruch fühlt sich der Elektroniker-Meister Gökhan Özbek verpflichtet.

Auf knapp 60 Jahre kann das Unternehmen blicken. Vorweisen kann es alle Tätigkeiten rund um Beratung, Planung und Ausführung der Installationen von sämtlichen Strom- und Datenleitungen für Privathäuser, Gewerbebauten, Industrie und Verwaltung.

Intelligente Technik

Was neue Techniken angeht, ist der Kunde bei dem technik und informatikbegeisterten Gökhan Özbek in den besten Händen. Er ist als sogenannter „Digital Native“ angepasst an das moderne Leben mit Digitalisierung.Dies ist für ihn die Motivation, den Bereich in den nächsten Jahren zu einem weiteren Markenzeichen der Firma Taraschewski auszubauen. Als erster Schritt wurde der Bereich der Planung und Abwicklung mit neuer Software auf den neuesten Stand gebracht. „Die Ansprüche durch zeitgemäße Technik steigen immer mehr. Ich bin nah dran und vertraut mit aktuellen Techniken und biete damit dem Kunden einen zusätzlichen Wert.“

Fit für die Elektromobilität

Auch beim Thema „Elektromobilität“ sind Özbek und sein Team kompetente Ansprechpartner. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Aufladung von Elektroautos: Hier ist das Team kompetent für die gesamte Infrastruktur inklusive Installationsarbeiten und Netzwerkverkabelungen bis zur Schnittstelle zum Fahrzeug. Schon heute strickt Firma Elektrotechnik Taraschewski individuelle und passgenaue Systemlösungen mit der intelligenten Technik für sämtliche Anwendungsbereiche und Anforderungen. Im Rahmen eines fundierten Beratungsgesprächs wird darauf geachtet, Kosten und Nutzen in Einklang zu bringen und den bestmöglichen Nutzen für den Kunden zu realisieren. „Wir verkaufen dem Kunden nichts Unnötiges“, versichert Özbek. Gebäudeinfrastruktur, Arbeits- und Lebensweise des Kunden werden immer mitgedacht.

Ein „Digital Native“ leitet Traditionsbetrieb

Die persönliche Bindung zum Kunden wird bleiben – sie ist ganz im Sinne des neuen Geschäftsführers Gökhan Özbek.

Er ist in Schorndorf aufgewachsen und arbeitete nach seiner Ausbildung zum „Elektroniker der Fachrichtung Energieund Gebäudetechnik“ einige Jahre. Dass er selbst einmal einen Betrieb leiten möchte, stand für ihn früh fest und so absolvierte er neben dem Beruf die Meisterschule an der Schorndorfer Grafenbergschule.

Über die Handwerkskammer kam er in Kontakt mit dem Traditionsbetrieb Elektro Taraschewski, der auf der Suche nach einem Nachfolger bei ihm offene Türen einrannte. „Mich haben das qualifizierte Personal und die Chance, einen gewachsenen Familienbetrieb zu führen, auf Anhieb überzeugt“, sagt er. Bei der Entscheidung fiel auch der hohe Bekanntheitsgrad der 60-jährigen Firma positiv ins Gewicht.

„Die Elektrotechnik passt sich dem Kunden an“

Wichtig ist ihm, mit Ruhe und Sachverstand die Aufgaben anzugehen. „Für eine gute Beratung nehmen wir uns Zeit“, sagt er lachend. Unnötige Zeitverzögerungen gibt es nicht, weil im Beratungsgespräch alles richtig gemacht wird und sämtliche Fragen im Vorfeld geklärt werden – bis hin zu Detailfragen, etwa nach der Zahl und dem Standort der Steckdosen in einem Raum. „Der Mensch passt sich nicht der Elektrotechnik an, sondern die Elektrotechnik passt sich dem Menschen an“, greift Özbek den Einzelfall auf, das beispielhaft für seine kundenorientierte Arbeitsweise steht.

Zu seinen persönlichen Stärken zählt er seine Flexibilität, die Transparenz und der persönliche Kontakt mit den Kunden. Er lässt seine Kunden nie im Unklaren. Wenn es mal Lieferschwierigkeiten geben sollte, erfährt es der Kunde umgehend. Ebenso verfügt er dank klar formulierter Kostenvoranschläge auch über die Kostenkontrolle.

01 Jan 2018

Uwe Taraschewski sagt Danke und übergibt das Elektrogeschäft an seinen Nachfolger Gökhan Özbek

Liebe Kundinnen und Kunden,

nach rund drei Jahrzehnten in vollem Einsatz und zuletzt mit acht Mitarbeitern sowie übervollen Auftragsbüchern war es für mich an der Zeit, etwas von meiner eigenen Arbeitsbelastung und Verantwortung abzugeben.

Um damit gleichzeitig den Fortbestand des Unternehmens zu sichern, machte ich mich auf die Suche nach einem geeigneten Nachfolger, der sich überraschend schnell gefunden hat:
Elektromeister Gökhan Özbek, hier in Schorndorf geboren und aufgewachsenm wollte das Elektrogeschäft in Schorndorf gerne übernehmen. Er überzeugte mich sofort mit seiner fachlichen Kompetenz und mit seiner freundlichen Art. Er möchte mein Unternehmen in meinem Sinne weiterführen und hat es zum 1. Januar 2018 mit allen Mitarbeitern übernommen.

Auch weiterhin für die Kundinnen und Kunden da

Keine Sorge: Natürlich werde ich selbst weiterhin mit Rat und Tat für Sie, liebe Kundinnen und Kunden, im Einsatz sein - nur eben in geringerem Umfang als bisher.

Ihr Uwe Taraschewski